RSS abonnieren RSS für Artikel | Kommentare

Verzauberung von Items zur Attribut Steigerung

02. März 2008 | Autor: | Kategorie: Berufe, Gut zu wissen | RSS 2.0

Insbesondere in Hauptstädten bieten Verzauberer in den öffentlichen Channels Ihre Dienste zur Verzauberung von Rüstungen und Waffen an. So lassen sich Gegenstände aufwerten und verstärken die Attribute des Spielers.

Abhängig davon, welche Klasse man spielt, sind unterschiedliche Attribute wichtig. Als Jäger beispielsweise spielen Beweglichkeit und Ausdauer eine wichtige Rolle für mich, daher entscheide ich mich für Verzauberungen, die meine Beweglichkeit oder meine Ausdauer verbessern. Für Priester, Magier, Hexenmeister und Druiden ist das Attribut Intelligenz wichtiger, um den Mana-Pool zu erhöhen und mehr Mana zur Verfügung zu haben. Eine Steigerung des Attributs Willenskraft hingegen verbessert die Regenerationsrate des Manas.

Verzaubert werden können folgende Rüstungsgegenstände:

  • Armschiene
  • Brust
  • Umhang
  • Stiefel

sowie Schmuck:

  • Ring

oder:

  • Waffen
  • Zweihandwaffen
  • Schild

Eine Übersicht der möglichen Verzauberung ist zum Beispiel bei buffed.de zu finden.

Nicht jeder Verzauberer kann immer alle möglichen Verzauberungen anbieten, denn manche Formeln für Verzauberungen erhält man als Verzauberer nur, wenn man z.B. über einen bestimmten Ruf bei einer Fraktion verfügt. Oftmals wird daher das Addon Enchantrix eingesetzt, um anderen Spielern die Möglichkeit zu geben, sich über die möglichen Verzauberungen zu informieren, die man anzubieten hat.

!enchant + Item zeigt die Verzauberungen, die man im Angebot hat

Ich benötige eine Verzauberung für meine Armschiene und flüstere nun den Spieler an, um zu erfahren, was er mir anbieten kann:

Spieler anflüstern mit !enchant + Item, um eine Liste der möglichen Verzauberungen zu erhalten

Durch rechten Mausklick auf den Spielernamen wähle ich “flüstern” und gebe dann “!enchant” sowie mit “SHIFT + Linksklick” (auf den zu verzaubernden Gegenstand in meinem Charakterfenster) meine Anfrage ein und bestätige mit “ENTER”.

Es erscheint eine Liste mit den möglichen Verzauberungen für den Gegenstand

Nun erscheint im Chatfenster eine Liste mit den möglichen Verzauberungen, die der Spieler zu bieten hat, für meinen Gegenstand.

Jede Verzauberung benötigt auch bestimmte Materialien (=Mats), die entweder von mir besorgt werden müssen (z.B. im Auktionshaus) oder die der Verzauberer direkt vorrätig hat und mitanbietet. Abhängig davon, ob ich die Mats liefere oder aber der andere Spieler variiert auch der Preis. Dies sollte direkt zu Beginn abgeklärt werden.

Um herauszufinden, welche Mats bzw. Reagenzien für eine Verzauberung benötigt werden, einfach auf den gelben Namen der Verzauberung im Chat-Fenster klicken:

Benötigte Materialien für eine Verzauberung

Für die Verzauberung “Armschiene – Große Ausdauer” wird beispielsweise 5x Traumstaub als Reagenz benötigt.

Habe ich mich für eine Verzauberung entschieden und mich um die Reagenzien gekümmert, flüstere ich den anderen Spieler erneut an, um ihm dies mitzuteilen und einen Treffpunkt zu vereinbaren.

Habe ich die Mats besorgt, so gebe ich diese dem Verzauberer zunächst über das Handelsfenster (Rechts-Klick auf das Spieler-Porträt und Auswahl “handeln”). Anschließend lege ich den Gegenstand, welchen ich verzaubern lassen möchte in den Slot “Wird nicht gehandelt”:

Slot wird nicht gehandelt

und der Verzauberer versieht den zu modifizierenden Gegenstand mit der gewünschten Verzauberung:

Gegenstand wird verzaubert und modifiziert

Nun ist die gewünschte Verzauberung auf dem Gegenstand und durch Klick auf den “Handeln” Button nehme ich diesen wieder entgegen. Nicht immer ein Muss, aber oftmals erwartet wird ein Trinkgeld, welches ich dem anderen Spieler für seine Verzauberung zukommen lasse. Wie hoch dieses ausfällt wurde entweder direkt zu Beginn vom anderen Spieler festgelegt oder aber liegt in meinem Ermessen.

Tags: ,
02. März 2008 | zuletzt bearbeitet am: 21. November 2008 | Autor: | Kategorie: Berufe, Gut zu wissen | RSS 2.0

Ein Kommentar

    Schreib einen Kommentar! »
  1. Wriklich gut zu wissen, habe dazu gelernt auch noch mit 60 !

Schreib einen Kommentar!