RSS abonnieren RSS für Artikel | Kommentare

Nebenberuf: Kochen – Änderungen mit Patch 3.1

27. April 2009 | Autor: | Kategorie: Berufe | RSS 2.0

Und auch beim Nebenberuf Kochen haben sich die Veränderungen an den Nebenberufen Erste Hilfe (Nebenberuf: Erste Hilfe – Änderungen mit Patch 3.1) und Angeln (Nebenberuf: Angeln – Änderungen mit Patch 3.1)  mit Patch 3.1 niedergeschlagen:

Es ist nicht länger notwendig, sich mit Kochbüchern herumzuschlagen. Die Lehrer haben sich weitergebildet und sind jetzt in der Lage, alles Nötige weiterzugeben.

Quelle: http://www.wow-europe.com/de/patchnotes/

Folglich muss das [Expertenkochbuch] mit Fertigkeitsstufe 150 und das [Meisterkochbuch] mit Fertigkeitsstufe 300 nicht länger erworben werden, um die nächst höhere Stufe zu erlernen, statt dessen kann man dies nun beim Kochlehrer seines Vertrauens lernen.

Auch die bislang notwendige Quest zur Erreichung des Status Kochfachmann wurde abgeschafft:

Um Kochfachmann zu werden, muss man nicht mehr die Quest ‘Muschelette Surprise’ beenden. Die Quest bietet jetzt das einzigartige Rezept für Muschelette Magnifique. Spieler, die die Quest bereits abgeschlossen haben, können Dirge Schnetzelhack in Gadgetzan besuchen, um dieses Rezept zu erlernen (gratis).

Quelle: http://www.wow-europe.com/de/patchnotes/

Hier darf sich Dirge Schnetzelhack nun in die Reihen vom Erste Hilfe-Kollegen Dr. Gustaf VanHowzen und Angel-Kollege Nat Pagle einreihen – auch seine Questbelohnung verleiht nun nicht länger die Fertigkeit Fachmann, sondern erfreut den Spieler mit dem Rezept Muschelette Magnifique.

Weitere Änderungen sind:

  • Kochlehrern wurde ein neues Rezept zur Verfügung gestellt, das es möglich macht, aus boreanischen Galeeren schwarzes Gelee herzustellen. Es mag unappetitlich aussehen, gibt aber mehr Gesundheit und Mana zurück als das Essen der höchsten Stufe.
  • Um ein Feuer zu entzünden wird nicht länger Feuerstein und Zunder benötigt. Ihr habt es einfach auch so drauf!
  • Grub verkauft das Rezept für Grubenratteneintopf nun an Spieler, die die Quest abgeschlossen haben.
  • Zutaten wie Gewürze, Äpfel und Ähnliches wurde aus den meisten Kochrezepten entfernt.
  • Ausgrabungsleiter Khazgorm, der sich in Bael Modan im südlichen Bachland befindet, verkauft das Rezept für Grubenratteneintopf nun an die Allianz.
  • Diverse Nordend-Rezepte eignen sich jetzt länger zur Fertigkeitssteigerung, um es einfacher zu machen, eine Kochfertigkeit von 450 zu erreichen.
Tags: , , ,
27. April 2009 | Autor: | Kategorie: Berufe | RSS 2.0

Ein Kommentar

    Schreib einen Kommentar! »
  1. Bin gerade über diese Seite gestolpert, und wollte einfach nur ein Lob aussprechen :)
    Schade, dass er offenbar nicht weiter geführt wird, denn auch wenn WoW seinen Reiz verliert, dürfte es immer noch Spieler geben, die Beiträge wie auf dieser Seite zu schätzen wissen.

Schreib einen Kommentar!